By Chris Carter, Eric Elfman

Show description

Read Online or Download Akte X Novels, Die unheimlichen Fälle des FBI, Bd.4, Unsere kleine Stadt PDF

Best german_1 books

Der glückliche Prinz und andere Märchen

Oscar Wilde: Der glückliche Prinz und andere Märchen variation Holzinger. Taschenbuch Berliner Ausgabe, 2016 Vollständiger, durchgesehener Neusatz bearbeitet und eingerichtet von Michael Holzinger The chuffed Prince and different stories. Erstdruck 1888. Hier in der Übersetzung von Wilhelm Cremer, Berlin, Neufeld und Henius, 1922.

Digitale Fernsehtechnik in Theorie und Praxis: MPEG-Basiscodierung, DVB-, DAB-, ATSC-Übertragungstechnik, Messtechnik GERMAN

Digitale Fernsehtechnik in Theorie und Praxis behandelt alle aktuellen digitalen TV-, Rundfunk- bzw. Multimedia-Standards wie MPEG, DVB, DAB, ATSC, T-DMB und ISDB-T. Das Buch setzt sich so praxisnah wie m? glich mit diesen Themen auseinander. Mathematik wird dort wo notwendig als erg? nzende Erkl? rung und Vertiefung eingesetzt.

Additional info for Akte X Novels, Die unheimlichen Fälle des FBI, Bd.4, Unsere kleine Stadt

Sample text

Die dickflüssige Masse verschwand gurgelnd durch ein Ablaufrohr, und Paulas Leichnam kam langsam zum Vorschein. Erst als die Sanitäter die Leiche abtransportiert hatten, erlaubte Harold dem Arzt, seine Wunde zu untersuchen und zu verbinden. Scully hatte den Eindruck, dass er nun bereit war, auf ihre Fragen zu antworten. Und sie war bereit, sie ihm zu stellen. “ Harold schüttelte den Kopf. “ Wieder schüttelte er den Kopf, dieses Mal jedoch nachdrücklicher. Der Schmerz, den die Bewegung verursachte, ließ ihn für einen Moment die Augen schließen.

Doch der gönnte ihr nur ein verständnisvolles Lächeln. „Mrs. “ „Nein. Nie. Jedenfalls nicht, soweit ich es beurteilen kann. Falls... “ Scully und Mulder tauschten einen Blick. Ganz offensichtlich stand Mrs. Kearns kurz vor einem Nervenzusammenbruch, und es war an der Zeit aufzuhören. Scully empfand Mitgefühl. Diese Frau hatte ihr Leben an einen Mann verschenkt, der sie im Stich gelassen hatte, und jetzt plagte er sie auch noch über sein Verschwinden hinaus. Mulder zog eine Karte aus seiner Brieftasche und reichte sie Mrs.

Fragte er. “ Scully lächelte. “ „Das war es“, entgegnete Mulder ebenfalls lächelnd. “ Mulder machte eine vage Geste. “ Aber Scully schüttelte den Kopf. „Das ist eine sehr seltene Krankheit. “ Wieder schüttelte Scully den Kopf. „Sie kann vererbt werden, aber sie ist nicht ansteckend. “ Mulder sah zu ihr hinüber und unterbrach sie, um den Satz selbst zu beenden. „... “ Scully seufzte. Paula Grays Alter war eine Frage, auf die sie in wenigen Minuten eine Antwort erhalten würden - sobald sie ihre Geburtsurkunde überprüfen konnten.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 20 votes