By Theodor H. Schiebler, Horst-W. Korf

Dieses Lehrbuch erfasst examensgerecht alle Teilgebiete der Anatomie: makroskopische Anatomie einschlie?lich Topographie, Embryologie, Histologie mit integrierter Zytologie und mikroskopischer Anatomie. Es ist lerngerecht und klinikorientiert durch: Stoffauswahl und Gliederung unter klinischen Gesichtspunkten - "Wie du dem Menschen gegen?berstehst." Aufbau nach dem Modul-Prinzip mit Lernzielen und kurzen Zusammenfassungen - f?cher?bergreifende und funktionelle Aspekte - klinische Hinweise.

Das Werk ist eng mit einem internetbasierten Lernprogramm verbunden (e-learning), das das Buch um einen Atlas der Histologie und der mikroskopischen Anatomie erweitert. Makroskopisch-anatomische Animationen zu ausgew?hlten Kapiteln machen Spa? und f?rdern die Lerneffizienz.

Show description

Read Online or Download Anatomie: Histologie, Entwicklungsgeschichte, makroskopische und mikroskopische Anatomie, Topographie PDF

Best anatomy books

The Wenchuan Earthquake of 2008: Anatomy of a Disaster

"The Wenchuan Earthquake of 2008: An anatomy of catastrophe" provides an in depth account of the wear and tear, seismology and tectonics of the development and discusses earthquake prediction, seismic risk and threat administration, the construction and implementation of establishing codes, and new practices utilized in rescue, aid and reconstruction.

Wills' Biochemical Basis of Medicine

This revised textual content considers the relation of biochemistry to different disciplines comparable to anatomy, body structure and pharmacology within the clinical direction. It furthers the applying of biochemical techniques to the microcellular and subcellular buildings of the mobilephone and, extra importantly, to the functioning of the physique as a complete and ailment tactics.

Nucleic Acid Aptamers: Selection, Characterization, and Application

This quantity presents protocol references masking fresh advancements within the aptamer box. in the final decade, aptamers became progressively more renowned, and their subtle biophysical houses including their skill to be simply converted and, hence, tailored to numerous regimens makes them a truly promising type of compounds.

An introduction to molecular anthropology

Molecular anthropology makes use of molecular genetic the way to handle questions and problems with anthropological interest.  extra particularly, molecular anthropology is anxious with genetic facts touching on human origins, migrations, and inhabitants relationships, together with similar themes comparable to the position of modern common choice in human inhabitants differentiation, or the influence of specific social structures on styles of human genetic version.

Extra resources for Anatomie: Histologie, Entwicklungsgeschichte, makroskopische und mikroskopische Anatomie, Topographie

Sample text

6) aus 4 Lamina rara externa, auch Lamina lucida, die dem Epithel zugewandt ist und als typisches Protein Laminin aufweist, 4 Lamina densa, auch Basallamina (Stärke 20–100 nm). Sie weist vor allem Typ-IV-Kollagen, Laminin sowie eingelagerte Proteoglykane und weitere Proteine auf und ist elektronenmikroskopisch dicht (daher der Name), 4 Lamina rara interna (inkonstant) und 4 Lamina fibroreticularis, die dicker ist als die übrigen Schichten. Sie enthält vor allem Typ-III-Kollagen (retikuläre Fasern).

Basales Labyrinth. 1 · Epithelgewebe Basallamina Die Basallamina gehört an der Basis eines Epithelverbandes zu einer Schichtenfolge (. Abb. 6) aus 4 Lamina rara externa, auch Lamina lucida, die dem Epithel zugewandt ist und als typisches Protein Laminin aufweist, 4 Lamina densa, auch Basallamina (Stärke 20–100 nm). Sie weist vor allem Typ-IV-Kollagen, Laminin sowie eingelagerte Proteoglykane und weitere Proteine auf und ist elektronenmikroskopisch dicht (daher der Name), 4 Lamina rara interna (inkonstant) und 4 Lamina fibroreticularis, die dicker ist als die übrigen Schichten.

651). Die in der Schilddrüse gespeicherte Hormonmenge ist auffällig groß. Steroidhormonbildende Zellen, z. B. in der Nebennierenrinde und im Ovar, nehmen gleichfalls eine Sonderstellung ein. Diese Zellen haben wenig RER und wenig freie Ribosomen. Dafür ist das glatte endoplasmatische Retikulum und der Golgikomplex relativ groß und es kommen zahlreiche Lysosomen und Peroxisomen vor. Auffällig sind ferner Mitochondrien vom tubulären Typ. Die Zellen speichern nur wenig Hormon, enthalten aber Vorstufen in größerer Menge, z.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 40 votes