By Martina Zitterbart, Peter Baumung

Show description

Read Online or Download Basissoftware für drahtlose Ad-hoc- und Sensornetze PDF

Best german_3 books

Me 163 B Flugzeug – Handbuch.Teli 5.Tragwerk

Справочноеруководство самолета “ Me 163 B ”. Часть five.

Aktuelle Forschungsfragen im Dienstleistungsmarketing

Der Sammelband enthält Beiträge zum thirteen. Dienstleistungsmarketing-Workshop, der im Jahre 2008 vom Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt ausgerichtet wurde. Die Aufsätze geben einen Überblick zu aktuellen marketingpolitischen Fragen in Dienstleistungsunternehmen.

Hydraulik: Grundstufe

Das Lehrbuch vermittelt die Grundlagen der hydraulischen Steuerungstechnik. Die praxisorientierten ? bungsaufgaben mit Musterl? sungen zeigen die wichtigsten Grundschaltungen der Hydraulik. Lerninhalte sind: systematische Vorgehensweise beim L? sen von Steuerungsaufgaben, Wege-, Druck- und Stromventile, Pumpen, Motoren und Zylinder.

Additional info for Basissoftware für drahtlose Ad-hoc- und Sensornetze

Sample text

Eine Voice-over-IP-Anwendung zur Sprach-gestutzten Unterhaltung von Gruppenmitgliedern. Zur Kompression der Sprachdaten sind in die Anwendung ¨ unterschiedliche, frei verfugbare Kompressionsverfahren integriert. Beim Start ¨ der Anwendung kann der Benutzer das zu verwendende Verfahren uber eine Dialogbox ausw¨ahlen. – Ein Echtzeit-Mehrbenutzerspiel, bei welchem die Gruppenmitglieder in einem virtuellen Sonnensystem anhand von Raumschiffen gegeneinander antreten. Aufgrund seiner Echtzeit-Anforderungen zeigt sich diese Anwendung als sehr ¨ fordernd gegenuber der zwischen Gruppenmitgliedern stattfindenden Kommunikation.

27 ¨ Kooperative schichtenubergreifende Uberlastkontrolle fur ¨ ¨ mobile Ad-Hoc-Netzwerke 6. Evaluation schichtubergreifender ¨ Protokolle ¨ Die Untersuchung der vorgestellten Protokolle erfolgte einerseits durch ausfuhr¨ liche Simulationsstudien, daruber hinaus jedoch auch durch Realwelt-Messungen auf Basis mehrerer unabh¨angiger Implementationen. Bereits im Falle der Untersuchungen mit Netzwerksimulatoren und noch deutlicher bei den realen Implementa¨ tionen ergeben sich dabei praktische Schwierigkeiten aus der schichtubergreifenden Architektur der Protokolle.

46 3. Zusammenfassung 3. Zusammenfassung Innerhalb des Forschungsprojekts MAMAS wurde ein P2P-basierter Gruppen¨ MANETs konzipiert. Er unterstutzt ¨ dienst fur die Anforderungen unterschiedlicher Anwendungen, indem er auf einer modularen Architektur basiert, welche eine flexible Dienstkomposition aus optimierten Protokollbausteinen gestattet. Auf diese ¨ Weise konnen auf eine bestimmte Anwendung zugeschnittene Protokolle gezielt in den Dienst integriert und genutzt werden. Zur Verteilung von Daten innerhalb ¨ des Gruppendienstes wurde unter Berucksichtigung der Eigenschaften von MANETs eine Overlay-Topologie entwickelt, welche die Effizienz anderer Protokolle ¨ ¨ deutlich ubertrifft.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 30 votes