By Gertraude Krell

"Betriebswirtschaftslehre und Gender stories" dokumentiert, in welchem Ausmaß, in welchen Themenbereichen und aus welchen Perspektiven in der Betriebswirtschaftslehre in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum einen der internationale Stand der Geschlechterforschung rezipiert und zum anderen selbst Geschlechterforschung betrieben wird. Die Beiträge stammen überwiegend aus den Teildisziplinen own und company bzw. administration, denn dort werden geschlechterbezogene Themen schon länger und intensiver bearbeitet. Hinzu kommen ‚Raritäten' wie Gender-Analysen der Marketingwissenschaft sowie der Accountingforschung bzw. des Controlling und ein Beitrag über Men's reviews, ein relativ junges Forschungsgebiet, das vielfältige Anknüpfungspunkte für Geschlechterforschung im Rahmen der Betriebswirtschaftslehre bietet.
Das Buch richtet sich Lehrende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre und der Gender reviews sowie an PraktikerInnen, die an Erkenntnisfortschritten der Betriebswirtschaftslehre interessiert bzw. gleichstellungspolitisch engagiert sind.
Prof. Dr. Gertraude Krell lehrt Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Personalpolitik an der Freien Universität Berlin. Für ihren Forschungsschwerpunkt "Chancengleichheit durch Personalpolitik" erhielt sie den Margherita-von-Brentano-Preis der Freien Universität Berlin 2003.

Show description

Read Online or Download Betriebswirtschaftslehre und Gender Studies: Analysen aus Organisation, Personal, Marketing und Controlling PDF

Best marketing books

Guerrilla Marketing for Consultants: Breakthrough Tactics for Winning Profitable Clients

Relied on suggestion on profitable consulting from the authors of the bestselling Guerrilla advertising series

Consulting is coming into the period of the guerrilla client-buyers with a glut of knowledge at their fingertips and doubts in regards to the worth experts upload. Guerrilla advertising for experts is the 1st ebook to bare how guerrilla advertising and marketing can rework today's demanding situations into golden possibilities for successful ecocnomic paintings from the recent breed of consulting consumers. filled with details, this step by step advisor info the 12 advertising secrets and techniques each advisor should still comprehend, the anatomy of a advertising plan, sites, resources of loose exposure, direct-mail advertising, profitable proposals, and more.

Jay Conrad Levinson (San Rafael, CA) is the Chairman of the Board of Guerrilla advertising overseas and the writer or coauthor of greater than 30 books, together with the bestselling Guerrilla advertising sequence. Michael W. McLaughlin (Mill Valley, CA) has been a associate with Deloitte Consulting considering that 1994.

Placebo-Effekte im Marketing: Zur Abhängigkeit des Produktnutzens von Marketing-Maßnahmen

Anja Fell befasst sich mit dem Produktnutzen als zentralem Analysekonzept von Austauschprozessen und stellt unterschiedliche Konzepte den Erkenntnissen der Placebo-Forschung im Marketing-Kontext gegenüber. In zwei experimentellen Studien zeigt sie, dass auch die Marke die Wirkung eines Produktes mitbestimmen kann.

Managing and Marketing Radical Innovations: Marketing New Technology (Routledge Studies in Innovation, Organization and Technology)

This ebook responds to a starting to be call for within the educational neighborhood for a spotlight on customer-related proactive behaviour within the research of radical innovation improvement, combining a radical theoretical dialogue with exact foreign case reports contemplating the position of this proactivity in 5 enterprises engaged within the strategy.

Betriebswirtschaftslehre und Gender Studies: Analysen aus Organisation, Personal, Marketing und Controlling

"Betriebswirtschaftslehre und Gender stories" dokumentiert, in welchem Ausmaß, in welchen Themenbereichen und aus welchen Perspektiven in der Betriebswirtschaftslehre in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum einen der internationale Stand der Geschlechterforschung rezipiert und zum anderen selbst Geschlechterforschung betrieben wird.

Additional info for Betriebswirtschaftslehre und Gender Studies: Analysen aus Organisation, Personal, Marketing und Controlling

Example text

107-120. West, C. & Zimmerman, D. H. (1991): Doing Gender, in: Lorber, J. & Farrell, S. A. , S. 13-37. Wetterer, A. (2002): Strategien rhetorischer Modernisierung. Gender Mainstreaming, Managing Diversity und die Professionalisierung der Gender-Expertinnen, in: Zeitschrift fur Frauenforschung & Geschlechterstudien, 20. , Heft 3, S. 129-148. Wunderer, R. & Dick, P. ): Frauen im Management. a. Zembylas, T. (1998): Geschlechterasymmetrie im Kunstbetrieb, in:,. Kampitz, P. ): Angewandte Ethik. Beitrage am 21.

Foucault, M. M. 31 Gertraude Krell Franz, H. (1998): Zwischen Markt und Profession: Betriebswirte in Deutschland im Spannungsfeld von Bildungs- und Wirtschaftsbiirgertum (1900-1945), Gottingen. Franz, H. & Kieser, A. (2002): Die Friihphase der Betriebswirtschaftslehre an Hochschulen (1898-1932) - Von der Handelstechnik zur Betriebswirtschaftslehre als Wissenschaft, in: Gaugler, E. & Kohler, R. ): Entwicklungen der Betriebswirtschaftslehre, Stuttgart, S. 61-85. Freisler-Traub, A. & Innreiter-Moser, C.

7 Zwischenfazit Dort, wo das Geschlecht der Beschiiftigten angesprochen wird, geht es ausnahmslos urn "Frauenarbeit", und zwar unter vier - normativen - Aspekten: Pladiert wird erstens fur die Beschaftigung von Frauen, zweitens fur Entgeltgleichheit, drittens fur Sittlichkeit bzw. Schutz vor sexueller Belastigung sowie viertens fur die Anpassung von Personaleinsatz und Arbeitsgestaltung an die "weibliche Konstitution" bzw. "weibliche Eigenart". Mit Blick auf das Geschlecht der Kundlnnen spricht Mataja ebenfalls Frauen als Zielgruppe der Reklame an, Kliemann thematisiert unter "Geschlecht" Frauen und Manner.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 16 votes