By John Bollinger

Bollinger-Bänder gehören seit über zwanzig Jahren zum Standardwerkzeugder Technischen examine und sind in jeder Tradingsoftware enthalten - innovativ,zuverlässig, marktneutral. Der Erfinder der nach ihm benannten Bollinger-Bändererklärt nun endlich selbst in verständlicher Sprache die Funktionsweiseund die Anwendung dieses Indikators. Er entwickelt auf deren foundation methodischeTradingsysteme und kombiniert dieses software mit anderen gängigen Indikatoren.

Show description

Read or Download Bollinger Bänder: Der einfache Weg, Kursverläufe zu bestimmen PDF

Similar german_3 books

Me 163 B Flugzeug – Handbuch.Teli 5.Tragwerk

Справочноеруководство самолета “ Me 163 B ”. Часть five.

Aktuelle Forschungsfragen im Dienstleistungsmarketing

Der Sammelband enthält Beiträge zum thirteen. Dienstleistungsmarketing-Workshop, der im Jahre 2008 vom Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt ausgerichtet wurde. Die Aufsätze geben einen Überblick zu aktuellen marketingpolitischen Fragen in Dienstleistungsunternehmen.

Hydraulik: Grundstufe

Das Lehrbuch vermittelt die Grundlagen der hydraulischen Steuerungstechnik. Die praxisorientierten ? bungsaufgaben mit Musterl? sungen zeigen die wichtigsten Grundschaltungen der Hydraulik. Lerninhalte sind: systematische Vorgehensweise beim L? sen von Steuerungsaufgaben, Wege-, Druck- und Stromventile, Pumpen, Motoren und Zylinder.

Additional info for Bollinger Bänder: Der einfache Weg, Kursverläufe zu bestimmen

Example text

Natürlich ist dieses Buch kein Wunderm ittel, sondern eine Sammlung von Hilfsmitteln und Vorgehensweisen. Im Buch der Prediger steht geschrieben: Für alles gibt es eine bestimmte Stunde. Und für jedes Vorhaben unter dem Himmel gibt es eine Zeit. Und genau so ist es auch beim Investieren. Alle diese Hilfsmittel und Strategien haben ihre Zeit und ihr Anwendungsgebiet. Bei sorgfältiger und durchdachter Anwendung können diese Hilfsmittel Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen, sofern sie erreichbar sind.

L. T\>III: Am Anfang tc, SO war es doch eher die Art der Balken im Chan, auf die sich di ese 13egriffe bezogen. Also zeigte ein kurzfris ti ger Chart einen Balken für emen Handelstag. In den früh en achtZIger Jahren beschleun igte sich das Tempo. Der Grenzpunkt war di e Einfühnmg der ersten AktienindexFutures durch ValueLine am Kansas Ci ty Board of Trade. Von nun an bedeutete kurzfristig ei n Chan auf stü ndl icher Basis, mittelfristig bezeichnete Tagescharts und langfristig waren Wochen- und Monatscharts .

I' ~\ ' 11\'1 . "" . LJ;l' )i,! . " ..... . --_ ~-~-,---r-tot A. tot J J A. 7 Die Envelopes werden mit Hilfe von Zyklen eingezeichnet. Quelle:]. M. • , , ,\ teten zur selben Zeit an ähnlichen Ideen. 8). 2). Hurst bevorzugte offensichtlich die Verwendung von Gleitenden Durchschnitten in seinem Buch. aber wir sind der Meinung, dass die mechanische Verschiebung der Durchschnitte erst später karn, wahrscheinlich in den frühen siebziger Jahren . Sofort wurden die Unzulänglichkeiten dieser Methode offenkundig.

Download PDF sample

Rated 4.30 of 5 – based on 43 votes